Pommernhaus logo

Einzigartige Ferienhäuser in einer noch fast unentdeckten Region im Norden Deutschlands.

Unsere Pommernhäuser erzählen Geschichte(n). Man macht in Ihnen nicht nur Urlaub, sie nehmen uns auch mit auf eine Reise durch die Zeit. Hier und da sind Spuren der Vergangenheit sichtbar und wecken unsere Neugierde auf das Leben der früheren Bewohner. Urlaub in einem Museum ist das aber beileibe nicht - das Heute ist so präsent wie die Vergangenheit und dieser Kontrast macht den Aufenthalt so reizvoll.

Entdecken Sie Ihr individuelles Ferienhaus am Stettiner Haff. Unsere romantischen und liebevoll ausgestatteten Ferienhäuser werden Sie begeistern.

Unsere Ferienhäuser Roter Schwede, Colonistenhaus, Josephinenhof und Vorsee für 2 bis 4 Personen liegen in Ahlbeck am Stettiner Haff und erinnern an die Zeit, als Pommern noch ein Teil Schwedens war. Der Rote Schwede, das Colonistenhaus und das Haus Vorsee stammen aus der Zeit der Kolonialisierung Pommerns durch Friedrich dem Großen in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Lehmwände, Fachwerkbalken, Ziegel und Dielenböden lassen erahnen, wie sich einfaches Leben und Wohnen in längst vergangenen Zeiten angefühlt haben muss. Kommen Sie mit auf eine Reise in die Zeit, als Pommern noch Südschweden war...

Das zauberhafte ehemalige Forsthaus in Rieth am See für max. 10 Personen aus den 30er Jahren ist eine besondere Schönheit. Nordisch nobel mit himmelblauer Holzfassade, rotem Schindeldach und großer, heller Sonnenterrasse reiht es sich mit Schloss und Dorfkirche an die ehrwürdige Riether Schlossallee.

Gemütlich am knisternden Kamin sitzen, einfach mal die Zeit vergessen, mit einem guten Buch, einem Glas Wein und der weiten Sicht aufs Wasser? Unser Haus am See für 6 bis 12 Personen bietet mit wunderbarem Seeblick, eigenem Bootssteg mit Ruderboot und seiner einzigartigen Lage zwischen Wasser und Wald genau das.